Angela Zbinden-De Sieno

Erdung & Spiritualität

Pferde fordern unsere ganze Präsenz im Hier und Jetzt und durch die Herz-Verbindung mit diesen wunderbaren Tieren, können wir persönlich und spirituell wachsen. Sie zeigen uns in jedem Augenblick, wie wichtig es ist, gut geerdet zu sein, denn ohne Erdung ist keine spirituelle Weiterentwicklung möglich.

Wenn wir nicht genügend geerdet sind, fühlen wir uns oft so, als wären wir im Leben nicht «angekommen». Wir versuchen etwas im Aussen zu verändern oder Verbinden uns nach oben und flüchten sozusagen in spirituelle Welten in der Hoffnung, endlich das Gefühl des ANGEKOMMEN SEINS zu erleben. Wenn wir aber nicht geerdet sind, werden wir dieses Gefühl nicht finden. Wir fühlen uns dann dem Leben ausgeliefert, kämpfen mit Ängsten und Sorgen und fühlen uns machtlos. Ohne genügend Erdung fehlt die Kraft und die nötige Standhaftigkeit, um das Leben im Hier und Jetzt erfolgreich zu meistern. Es braucht beides. Verbindung nach oben aber eben auch nach unten denn nur wer starke Wurzeln hat kann nach oben wachsen.

In diesem Workshop möchte ich euch aufzeigen, wie die Pferde uns dabei unterstützen, uns zu erden und auch wie sie darauf reagieren, wenn jemand zu wenig Erdung hat. Im Feld der Pferde wird es möglich in Herzkohärenz zu gehen damit wir gleichzeitig gut GEERDET & GEHIMMELT sind.

Über mich

Ich bin 1975 geboren, glücklich verheiratet, Mama von drei wunderbaren Kindern, 2-fache Grossmutter und Besitzerin von 4 wunderbaren Pferden. Seit 2017 gehe ich meinen Herzensweg und lebe meine Berufung mit meinen Pferden. Ich begleite Menschen dabei, ein freieres und glücklicheres Leben zu führen, indem sie ihr altes ICH loslassen und etwas Neues entstehen kann.

Als zert. Bewusstseinscoach und pferdegestützte Therapeutin arbeite ich ganzheitlich und auf den verschiedenen Ebenen von Körper, Herz, Geist und Seele. Auch bilde ich seit mehreren Jahren Pferdemenschen zum INTEGRALHORSE Ò Bewusstseinscoach aus und biete verschiedene Online Vertiefungsmodule zum Thema Resilienz, Kinder und Familien an.  

Schon seit meiner Kindheit war ich von Pferden magisch angezogen und verbrachte jede freie Minute mit ihnen. Sie haben mir viel Trost gegeben und waren immer für mich da – ohne zu verurteilen oder sich eine Meinung zu bilden. Noch heute sind sie für mich die besten Lehrmeister, die es gibt, denn sie zeigen mir immer wieder auf Neue liebevoll und authentisch auf, wo ich aktuell stehe und wie ich mich persönlich und spirituell weiterentwickeln kann. Als Botschafterin für die Pferde ist es mir wichtig, immer wieder alte Dogmen zu hinterfragen und friedvollere Wege im Zusammensein mit Pferden zu finden. Mein Herzensweg zeigt in Richtung Freiheit. Freiheit für die Pferde und Freiheit für uns Menschen.

Angela

www.integralhorse.ch

Zurück