Uwe Burgschweiger

Mut zur Selbstliebe

Wieso braucht Selbstliebe Mut?

Wir haben so viele Gedankenmuster in uns, wie wir vermeintlich zu sein haben, wie wir auszusehen haben, wie wir uns fühlen müssen ... damit wir «richtig» sind.

Wenn Du in den Spiegel schaust, welchen Bezug hast du zu dem Menschen, den du im Spiegel siehst? Kannst du dich schön finden? Wertvoll? Kannst du diesen Menschen zutiefst lieben? Oder hältst du es womöglich nicht so gut aus mit Dir? Wie weit kannst Du dich fühlen? Lässt Du überhaupt zu, dass Du es kannst?

Ich möchte etwas wachrufen in Dir, dass du Dir bewusster über Dich selbst wirst, Dass du das Echte, das Wahre in dir, das Essentielle wieder spürst. Das Natürliche, das Mühelose, Leichte, das Kraftvolle, das zutiefst Bejahende. Ich möchte, dass Du erkennst, was für ein wunderbarer Mensch jeder ist, was für ein wunderbarer Mensch DU bist.

Wenn Du den Mut findest, Dich selbst zu wirklich zu lieben, dann werden die ganzen Anstrengungen, das Kämpfen, die Mühen nicht mehr gebraucht. Dann ist das ganze Leben für dich leicht und liebenswert.

Über mich

Ich heisse Uwe und wurde 1962 mit einem körperlichen Handicap geboren.

Es gibt viele kleine und große Geschichten aus meinem Leben, die Mut machen können, die zeigen, wie gut es ist, dass wir alle anders sind, in unsere Art und Weise, unserer Form, unserem Menschsein, unserem Anderssein, unsere Einzigartigkeit und unserer Vielfalt. Der Glaube an mich mit einem Handicap war auch oft schwierig. Und heute sehe ich, dass ganz viele Menschen Handicaps haben, besonders mentale Handicaps.

Seit vielen Jahren bin ich auf meinem spirituellen Weg unterwegs. Ich habe Ausbildungen in Reiki, Tantra und Emotionsarbeit. Zunächst bin ich diesen Weg für mich selbst gegangen, fand es schon immer spannend und auch herausfordernd, Neues in mir zu entdecken - auch das nicht Angenehme, wie Wut, Angst oder Ohnmacht.

Auf diesem Weg habe ich auch entdeckt, dass es mir grosse Freude macht, Menschen zu begleiten, sie dabei zu unterstützen, an sich zu glauben und sich selbst wieder zu lieben. Und ich weiss, deshalb wurde ich genau so geboren wie ich bin.

So bin ich heute ein inspirierender Mutmacher.

Die Pferde kamen erst 2016 mit meiner Partnerin Patricia Hilali in mein Leben. Dass ich einmal mit Pferden kollegial zusammenarbeiten würde, hätte ich mir bis dahin nie träumen lassen. Bei meiner ersten, ganz persönlichen Horse-Wisdom-Erfahrung stellte ich überrascht fest, dass meine Neugier viel stärker war als meine Unsicherheit in der Begegnung mit diesen grossen Tieren.

Meine Entscheidung mich einfach vertrauensvoll auf den Moment einzulassen, bescherte mir das eindrückliche Erlebnis, unvermittelt im Jetzt anzukommen, etwas Tiefes zu teilen, mich verbunden, sicher und in einer stillen Freude zu fühlen.

Als Mann lassen mich diese so kraftvollen und einfühlsamen Tiere immer wieder erfahren, dass Stärke und Sanftheit wunderbar einhergehen können.

uwe-burgschweiger.ch

Zurück